Home » AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 1 Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Personal Trainer (nachfolgend als Coach-Edem bezeichnet) und dem Kunden (nachfolgend als Kunde bezeichnet) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrem zum Zeitpunkt der Dienstleitung gültigen Fassung.

  • 2 Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand ist eine individuelle Beratung und Betreuung der Kunden im Rahmen der vereinbarten Trainingsberatung. Hierbei handelt es sich um ein Dienstleistungsverhältnis i.S.d. §§ 611 ff. BGB. Coach-Edem schuldet keine Pflichten im Sinne eines Behandlungsvertrages (§§ 630a ff. BGB).

  • 3 Leistungsgegenstand
  1. Coach-Edem bietet im Gruppenworkout ein Konzept gerichtet auf die Optimierung der Kraft, Kraftausdauer, Kondition und die Koordination der Kunden an.
  2. Coach-Edem bietet im Coaching eine individuelle Beratung im Bereich Trainingsplanung und darauf bezogen im Bereich der Ernährung.
  3. Coach-Edem bietet dementgegen beim Personal-Training auch eine persönliche Betreuung während der Trainingszeit und Beratung im Bereich der Trainingsplanung und darauf bezogen im Bereich der Ernährung.
  • 4 Trainingsablauf und Terminvereinbarung
  1. Im Rahmen der Erstberatung werden die Inhalte und Ziele abgestimmt. Im Rahmen dieses Beratungsgesprächs obliegt es dem Kunden Coach-Edem über seine gesundheitlichen und körperlichen Einschränkungen und seinen Gesundheitszustand zu informieren.
  2. Eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten. Verlängerte Trainingseinheiten werden individuell mit dem Kunden vereinbart und entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen vergütet.
  3. Die Trainingseinheiten finden in den Räumlichkeiten, die Coach-Edem vor der Trainingseinheit bestimmt, statt. Das Training kann auch als online – Seminar abgehalten werden.
  4. Für das Gruppenworkout sind feste Trainingszeiten vorgesehen. Die Teilnehmeranzahl der Kurse ist limitiert, weshalb eine vorhergehende Onlineanmeldung für die Kursteilnahme vorausgesetzt wird. Die Anmeldung für ein Gruppenworkout ist aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen verbindlich. Die Termine für das Coaching und Personaltraining erfolgen ausschließlich nach Terminvereinbarung.
  5. Personal Training - und Coaching – Termine können bis zu 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Termins kostenlos storniert werden. Bei rechtzeitiger Stornierung wird die stornierte Stunde dem Stundenkontingent gutgeschrieben. Bei nicht rechtzeitiger Stornierung wird die Stunde jedoch verrechnet. Dem Kunden obliegt es sich bis spätestens zwei Stunden vor dem Gruppentraining abzumelden. Meldet sich der Kunde des Gruppentrainings drei mal infolge nicht ab, wird er von Coach-Edem automatisch für die restlichen von ihm getätigten Buchungen abgemeldet.
  • 5 Mitwirkungspflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet Coach-Edem über seine Sporttauglichkeit unaufgefordert vor dem Beginn der Trainingsstunde zu informieren, anderenfalls darf Coach-Edem davon ausgehen, dass keine gesundheitlichen Bedenken bezogen auf die angebotenen Leistungen entgegenstehen. Sollten während des Trainings unerwartete oder plötzliche Gesundheits- oder Befindlichkeitsstörungen auftreten, so ist er Kunde verpflichtet Coach-Edem umgehend darüber zu informieren.

  • 6 Zahlungsbedingungen
  1. Das Honorar des Trainers richtet sich nach der aktuellen Preisliste.
  2. Die Zahlung für die vereinbarten Leistungen erfolgt monatlich und im Voraus.
  3. Der Leistungsempfänger erteilt Coach-Edem die Berechtigung, die Beiträge per SEPA-Lastschrift vom Bankkonto des Leistungsempfängers einzuziehen      
  4. Coach-Edem ist berechtigt, den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen, wenn sich der gesetzliche Umsatzsteuersatz erhöht
  5. Coach-Edem wird das Preiserhöhungsrecht durch Erklärung in Textform (§ 126b BGB) ausüben. Die Preiserhöhung wird ab dem auf den Zugang der Erklärung folgenden Monatsersten wirksam.
  • 7 Haftung und Hinweise
  1. Coach-Edem, oder sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe, haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz, sowie für Schäden die aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit resultieren. Coach-Edem haftet auch für eine schuldhaft verursachte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflichten). Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
  2. Von Seiten von Coach – Edem werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für mitgebrachte Wertgegenstände übernommen.
  3. Coach-Edem haftet nicht für Schäden, welche aufgrund von Selbstüberschätzung bei dem Kunden entstanden sind. Hält sich der Kunde nicht an die Anweisungen von Coach-Edem und erleidet er hierdurch Schäden, so ist eine diesbezügliche Haftung des Trainers ausgeschlossen.
  • 8 Datenschutz
  1. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden von dem Trainer gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des in § 3 genannten Leistungsgegenstandes verwendet.
  2. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur für Inkasso· und Bonitätsprüfungszwecke.
  3. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die ihnen im Rahmen der Vertragsdurchführung bekanntwerdenden Informationen aus dem Bereich der anderen Partner, vertraulich zu behandeln.
  1. Coach-Edem behält sich das Recht vor, jegliches Bild- und Videomaterial, das während der Trainingsstunde entsteht, für Werbezwecke online zu stellen. Sollte das Mitglied damit nicht einverstanden sein, ist dieses in schriftlicher oder elektronischer Form an Coach-Edem zu richten.
  • 9 Vertragsdauer
  1. Zwischen Coach-Edem und dem Kunden werden grundsätzlich befristete und unbefristet Verträge geschlossen. Der Kunde hat Recht innerhalb der ersten 14 Tage zu jedem Monatsende vom Vertrag zurückzutreten. Die Kündigung muss in schriftlicher Form an Coach-Edem erfolgen. Eine Sonderkündigung besteht bei einer dauerhafte medizinische Indikation, die eine Fortsetzung des Vertrages unmöglich macht. Als Nachweis werden ausschließlich ärztliche Atteste anerkannt.
  • 10 Übertragung der Mitgliedschaft
  1. Eine Übertragung oder der Verkauf der Mitgliedschaft an eine andere Personen ist nicht möglich.
  • 11 Krankheiten, Ausfallzeiten, Urlaub
  1. Während eines Urlaubes und in einem Krankheitsfall von Coach-Edem können keine Kurse gebucht werden. Der Urlaub ist jedoch auf 40 Tage im Jahr begrenzt.
  2. Bei Verhinderung des Mitglieds infolge von Krankheit von mehr als einem Monat Dauer oder Schwangerschaft kann der Vertrag gegen Vorlage einer ärztlichen bzw. behördlichen Bescheinigung für die Dauer der Verhinderung stillgelegt werden. Die Laufzeit des Vertrages verlängert sich automatisch um den Zeitraum der Stilllegung. Im Übrigen gelten für sonstige Vertragsbeendigungen die gesetzlichen Bestimmungen. Die Stilllegung ist dabei mindestens zwei Wochen im Voraus schriftlich beim Coach-Edem einzureichen.
  • 12 Schlussbestimmungen

Das Mitglied ist verpflichtet, Coach-Edem von jeder Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Anschrift, Bankverbindung etc.) unverzüglich zu unterrichten. Solange eine solche Mitteilung durch den Sportler nicht nachgewiesen werden kann, gelten die bis dahin bekannte Daten als weiterhin gültig. Kosten, die Coach-Edem durch nicht oder zu spät mitgeteilte Änderungen entstehen, hat das Mitglied zu tragen. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein sollten und/oder werden, wird dadurch ausdrücklich die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen und des jeweiligen Vertrags an sich nicht berührt. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken. Die Parteien werden eine solche unwirksame Bestimmung bzw. die derartige Lücke durch eine wirtschaftlich gewollte Bestimmung einvernehmlich ersetzen bzw. ergänzen. Coach-Edem ist berechtigt, die AGB mit jeweiliger Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die am Trainingsort ausgehängte Hausordnung ist zu beachten. Das Mitglied muss sich an die Hausordnung halten, wenn dies nicht der Fall ist, kann Coach-Edem dem Sportler ein Hausverbot erteilen und/oder die vertragliche Beziehung fristlos kündigen.